(5/17) Das IT-Management als Lieferant neuer, quergedachter Ideen

Die IT-Organisation eines Unternehmens kann wegen ihres Know-hows besonders wirkungsvolle Vorschläge zu neuen Ideen für marktgängige IT-Services unterbreiten. Denn in der IT kennt man sich z. B. mit den neuen Möglichkeiten der Augmented Reality, Crowd-Computing oder Location Based Services oder anderer potenzialgeladenen Technologien aus.

Jeder IT-Manager, der z. B. in Geschäftsführungssitzungen oder Strategie-Meetings über ein Forum verfügt, kann neue Ideen zur strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner IT-Organisation einbringen. Der Ansatz des „Outtaskings für das Entwickeln neuer Ideen“ könnte daher besonders auch für ihn interessant sein, denn so kann er sich sehr einfach durch den Outtasker mit neuen Ideen als Input für solche Meetings versorgen lassen.

thinktory weiterempfehlen (vielen Dank dafür!) ==>Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+