(16/17) Ideenfabriken produzieren bereits, z.B. thinktory

Die Dienstleistung „Outtasking des Ideenerzeugens“ im hier skizzierten Sinne befindet sich in der Aufbauphase. In den Themenfeldern „Werbung“ und „Marketingkommunikation“ finden sich zahlreiche Kreativagenturen, die sich intensiv mit Ideenfindung befassen. Dies geschieht aber oft nur mit dem Fokus auf Werbung. Es gibt darüber hinaus zahlreiche Think Tanks zu verschiedensten Themen, zumeist im öffentlichen Auftrag handelnd und volkswirtschaftliche Fragestellungen adressierend. Einige Beratungshäuser bieten Dienstleistungen im Umfeld von Innovationsmanagement an, meistens moderierend, um Kreativitätsworkshops für Mandanten durchzuführen. Das alles führt in die Richtung des Erzeugens neuer Ideen.

Das externe Erzeugen neuer Ideen und Ansätze im Outtasking ist jedoch eine spezielle, thematisch breiter aufgestellte Ausprägung. Es geht darum, Ideen für alle Herausforderungen des Unternehmens, von Services, Geschäftsmodellen oder Problemstellungen jeglicher Couleur extern in einer Ideenfabrik entwickeln zu lassen – ohne großes Mitwirken des Auftraggebers.

thinktory zielt genau auf die in dieser Blog-Serie beschriebene Gesamtsituation ab und bietet eine passende Outtasking-Dienstleistung an (die Produktbeschreibung finden Sie hier).

thinktory weiterempfehlen (vielen Dank dafür!) ==>Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+