Rulebreaker (Sven Gabor Janszky)

Ein gutes Buch mit vielen Praxisbeispielen von Unternehmen, die mit den Konventionen der Märkte gebrochen haben und damit erfolgreich wurden.

Janszky zeigt, das auch „andere Iden und Ansätze“ erfolgreich werden können, auch wenn sie es schwer haben. Die Regeln zu brechen (man muss den Begriff vielleicht nicht zu wörtlich nehmen…), um besonderen Erfolg zu haben, ist sein Thema. Schön beschrieben sind die verschiedenen Praxisbeispiele, die eben dies belegen: der PostIt, Yello Strom, Coca Cola, Consors, Doc Morris, sind nur einige der Beispiele die zeigen, dass „andere Wege gehen“ eine gute Sache sein kann. Kreativität wird dabei als aktiver und gleichzeitig passiver Prozess beschrieben. Hilfreich sind auch seine „Regeln für das Bearbeiten starker Innovationen“ und die Beschreibung, wie man Branchen erkennt, wo sich das Rulebreaken lohnt.

thinktory weiterempfehlen (vielen Dank dafür!) ==>Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+